IMG_20160424_192220Soooo, heute erspare ich euch ein riesiges Intro. Wenn ihr gerne mehr über Melt erfahren möchtet, dann schaut doch bei meinem letzten Blogpost vorbei.

Nun stelle ich euch gerne den „Dark Matter“ Eyeshadow Stack vor. Diese Palette besteht ebenfalls aus vier Lidschatten und enthält eher neutrale Töne. Diese Lidschatten sind NOCH pigmentierter und NOCH schöner zu verblenden als die Töne aus der „Radioactive“-Palette. Ich dachte ehrlich gesagt, dass das nicht möglich ist, aber diese Palette ist ebenfalls ein Traum. Nachfolgend die Farben, die BTW alle matt sind:

  • Blurr: eine helle pfirsichstichige Farbe, die sich perfekt fürs Verblenden in der Lidfalte eignet. Diese Farbe verwende ich sehr gerne als Base in der Lidfalte, um dunklere Farben darüber besser verblenden zu können. Jedoch eignet sich die Farbe auch total, um harte Kanten zu kaschieren.
  • Unseen: ein warmes mittelhelles braun, das hammermässig für das Bilden von Schatten in der Lidfalte eingesetzt werden kann. Diese Farbe eignet sich super für alle Hauttöne.
  • Enigma: ein bräunliches rot, welches einige von euch erschrecken könnte, da rötliche Lidschatten bei falschem Verwenden wie eine Infektion auf den Augen aussehen können. Aaaaber, wenn man sparsam damit umgeht (oder halt sehr viel von der Farbe verwendet), dann kann man echt wundervolle Looks damit zaubern.
  • Dark Matter: ein tiefes schwarz, das tiefste und pigmentierteste schwarz, das ich bisher gesehen/getestet habe. Was soll ich mehr dazu sagen – schwarz kann man immer gebrauchen und schwarz kann auch absolut vielseitig eingesetzt werden.

Wie gefällt euch die Palette? Bevorzugt ihr eigentlich matte oder schimmerige Töne?? Ich bin sehr froh, solch tolle matte Farben gefunden zu haben!

xx Nikki

Author