Skip to content

Skin79 BB Cream Gold

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, bei dem ich zu Beginn etwas skeptisch war. Ich spreche von der Skin79 BB Cream in der goldenen Version. Die BB Creams, die ich bisher nämlich getestet habe, haben mich absolut enttäuscht. Ich habe den Sinn und Zweck nicht wirklich verstanden. Doch, hab ich eigentlich, jedoch hat keine der BB Creams diesen Sinn und Zweck erfüllt. Die Idee von BB Creams ist, die Haut zu pflegen, gleichzeitig eine tolle Deckkraft zu schenken und die Haut auch durch den Sonnenschutzfaktor vor der Sonne zu schützen. Ich muss aber gestehen, dass ich zuvor keine wahre koreanische BB Cream getestet habe, sondern nur die europäischen „Abklatschvarianten“. Im tollen Onlineshop Niasha, den ich euch bereits vorgestellt habe, habe ich vor mehreren Wochen die Skin79 BB Cream Gold gekauft. Ich habe sie nun ausgiebig getestet und kann euch wieder einmal anfixen, denn diese BB Cream – WOW.

Die Skin 79 BB Creams sind bei Niasha in fünf Varianten erhältlich, wobei jede Variante andere Zwecke erfüllt. Jede der BB Creams hellt Pigmentflecken auf und schützt die Haut vor der Sonne. Die goldene, die ich besitze, ist ausserdem für trockene Haut und für Mischhaut bedacht und soll Fältchen glätten. Die pinke ist für ölige Haut und soll somit die Ölproduktion regulieren. Die grüne ist für ölige Haut und Mischhaut geeignet und soll Poren verkleinern und ebenfalls die Haut mattieren. Die violette BB Cream ist für trockene Haut perfekt und soll der Haut Feuchtigkeit zuführen. Zuguterletzt die orange, die vor allem für ölige Haut bedacht ist und einen noch höheren Sonnenschutzfaktor enthält und somit die Haut auch bei sehr hohen Temperaturen bzw. bei sehr starker Sonne schützt.

Wie ihr ja wisst, habe ich ölige, dehydrierte Haut. Ich habe von allen Farben bei einem Einkauf bei Niasha einen Tester bekommen. Gerade bei der goldenen war ich unter anderem sehr skeptisch, da sie ja für trockene Haut und für Mischhaut geeignet sein soll. Ich bin aber schön erschrocken (im positiven Sinne) als ich sie aufgetragen habe. Das Finish sieht aus wie Haut – nicht matt, nicht dewy. Halt wie Haut. Die Deckkraft ist sehr stark, aber man sieht es nicht! Klar sieht die Haut perfekt danach aus, jedoch verschmilzt die BB Cream mit der Haut und hinterlässt wirklich ein seeeehr natürliches Finish. Ich empfehle aber, die BB Cream auf gereinigter Haut aufzutragen, ohne dass jegliche Pflegeprodukte vorher angewendet werden. So kann sie nämlich ihre Wunder bewirken und das beschriebene Finish verleihen.

Sehr ungewöhnlich für mich ist, dass diese BB Cream komplett wasserfest ist und überhaupt nicht transferiert. Sie sieht auch nach acht Stunden wie frisch aufgetragen aus. Ich muss sagen, dass ich dies von normalen Foundations praktisch nicht kenne. Ich habe die BB Cream überhaupt nie abgepudert und hatte damit überhaupt keine Probleme. Besteht bei dieser BB Cream ein Nachteil? Ja, die Farbauswahl. Jede dieser BB Creams ist in nur einer Farbe erhältlich. Glück für mich, da die lieben Koreanerinnen sehr helle Haut haben. Pech für die, die dunkler als NC/NW25 bei MAC sind. Trotzdem muss ich dazu sagen, dass die jeweilige Farbe aber bei mehreren Hauttönen funktionieren kann. Der Farbunterton ist eher gelblich, kann aber auch toll bei hellen rosastichige Hauttypen klappen. Um die Haut zu reinigen bzw. die BB Cream zu entfernen, empfehle ich, einen ölhaltigen Reiniger zu benutzen. Damit lässt sich die BB Cream am schnellsten und einfachsten entfernen.

Nun gut, was ist aber mit den Pflegeeigenschaften? Mir ist vor allem aufgefallen, dass kleine Unebenheiten „entfernt“ wurden, feine Linien geglättet sind und die Poren noch kleiner erscheinen. Ich bin zufrieden!

Mein Fazit: wundervoll! Bei einem Sonnenschutzfaktor von 30 werde ich im Alltag sehr gut vor der Sonne geschützt, ich pflege meine Haut plus sieht die BB Cream auch wirklich fantastisch aus.

Ihr könnt sie unter www.niasha.ch zu einem Preis von CHF 23.60 für 40 g bestellen.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit koreanischen BB Creams machen können? Oder könnt ihr eine der europäischen BB Creams empfehlen?

xx Nikki

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Melde dich hier für deine weekly News an!

Besten Dank! Der nächste Newsletter erscheint am Sonntag um 19:00 Uhr.