Skip to content

Sally Hansen Airbrush Legs

Haaaach, ist dieses Wetter fabelhaft… Perfekt dafür, um die Beine zu zeigen! Umso mehr, weil Sally Hansen Airbrush Legs auf den Schweizer Markt gebracht hat. Vor viiiielen Jahren, als ich Youtube für mich entdeckt habe, haben alle Beautyvlogger davon geschwärmt und eeeendlich ist dieses tolle Produkt auch bei uns in der Schweiz erhältlich. Wovon spreche ich eigentlich? Ich rede von einem Beinmakeup. Wir alle hatten schon blaue Flecken, Äderchen, Hautunregelmässigkeiten etc., die wir gerne abdecken wollten. Nun gibt es DIE Lösung!

„Airbrush Legs“ gibt es in zwei verschiedenen Varianten – als Spray und Lotion. Beim Spray gibt es folgende Nuancen (von oben nach unten auf dem Swatchbild):

  • Light Glow
  • Medium Glow
  • Tan Glow

Bei der Lotion sind zwei Farben erhältlich (die untersten zwei Farben auf dem Swatchbild):

  • Light
  • Medium

Wie ihr sehen könnt, sind die Farben des Sprays nicht die gleichen wie bei der Lotion. Die Töne bei der Lotion sind um einiges wärmer. Ich finde die Farbwahl ausserdem sehr gelungen, da diese Töne viele Hautfarben bedienen. Leider ist nichts sehr helles und sehr dunkles dabei, aber who knows, vielleicht kommt ja noch was. Texturtechnisch ist die Sprayvariante ein bisschen dünnflüssiger und die Lotion dicker aber dafür noch glättender. Ich habe natürlich beide Produkte für euch getestet und muss sagen, dass ich beide fantastisch finde. Der Spray ist natürlich sehr einfach aufzutragen und lässt sich ein bisschen leichter verblenden als die Lotion. Die Lotion benötigt mehr Einarbeitung, dafür finde ich, dass sie noch ein klitzekleines Bisschen mehr glättet. Von der Deckkraft her finde ich beide vergleichbar – alle Belangen werden schön kaschiert und die Beine sehen einfach makellos aus. Beide Produkte sind wasser- und transferresistent und die Trocknungszeit beträgt ca. 1-2 Minuten. Danach könnt ihr euch auch ganz normal kleiden. Ich persönlich würde jetzt trotzdem auf weiss verzichten, auch wenn die Produkte nicht transferieren – denn sicher ist sicher. Das Gefühl auf der Haut ist sehr leicht und fühlt sich auch überhaupt nicht klebrig an.

Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht bin. Diese Produkte zaubern tatsächlich makellose Beine. Cellulite wird ebenso unsichtbarer. Man kann ausserdem einen dunkleren Ton verwenden, um die Beine damit zu bräunen. Ich gestehe aber trotzdem, dass ich persönlich kein Fan davon bin, so etwas auf den Beinen zu tragen. Man spürt das Produkt zwar nicht, jedoch finde ich den Gedanken daran etwas abstossend. Das bin aber ich – dafür kann das Produkt nichts. Airbrush Legs ist fantastisch, versteht mich nicht falsch. Ich mag es aber lieber, mir nichts ausser eine Body Lotion oder ein Bodyöl auf den Körper zu schmieren. Falls ich aber etwas abdecken wollen würde, dann würde ich zweifellos zu diesen Produkten greifen!

BTW: Die Sprayvariante enthält 75 ml und die Lotion 118 ml. Beide kosten CHF 19.90.

Benutzt ihr Beinmakeup? Wenn ja, weshalb?

xx Nikki

One Comment

  1. Gseht sehr interessant us…. Han no nie ernsthaft Sälbstbrüner oder Beimakeup verwändet aber wär be mine Chäs-wisse Bei vilicht gar ke sone schlechti Idee….

    Liebe Grüess und ganz en schöne Abig
    Valena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Melde dich hier für deine weekly News an!

Besten Dank! Der nächste Newsletter erscheint am Sonntag um 19:00 Uhr.