Skip to content

Lancome Juicy Shaker Mangoes Wild

Als ich vor einigen Wochen auf Lisa Eldridges Instagramprofil gesehen habe, dass sogenannte Juicy Shaker auf den Markt kommen werden, war ich mehr als begeistert! Dies soll das kombinierte 2016er-Produkt aus den damaligen 1990er-Juicy Tubes und des originalen Lancome Shaker aus dem Jahr 1945 sein. Also ein weiteres Kultprodukt?! Mein erster Lipgloss war nämlich ein Juicy Tube von Lancome, worauf noch viele weitere folgten, weil ich sie damals so liebte. Heute, viele Jahre später, muss ich gestehen, dass ich sie nicht mehr wirklich super finde. Sie sind mir einfach viiiiiel zu klebrig! Damals hatten sie jedoch richtigen Kultcharakter.

IMG_20160402_112407Die Juicy Shaker sollen zwar den glossy Aspekt beibehalten, jedoch aufgrund der Öle nicht klebrig sein. Wenn ich Öl für die Lippen höre, denke ich an auslaufende Öle, die ich nach 3 Minuten im ganzen Gesicht habe. Als ich die Juicy Shaker zum ersten Mal geswatcht habe, war ich ein bisschen enttäuscht und habe erst einmal keinen gekauft. Die Angst war zu gross, dass ich ihn verstauen und nie wieder anrühren werde. Nach zahlreicher Recherche habe ich mich nun doch entschieden, einen zu testen.

Es sind momentan 13 Farben vom Juicy Shaker erhältlich, wobei jeder einen anderen Duft hat, was ich sehr cool und ausgefallen finde. Es ist aber in keinster Weise nötig, mehrere Farben vom Juicy Shaker zu kaufen, da sie doch sehr sheer sind und der Unterschied der Farben auf den Lippen nur gering ausfällt. Die Verpackung ist definitiv erwähnenswert: die Tube stellt wirklich einen kleinen Shaker dar. Die Pigmente und die Öle separieren sich, wenn man den Shaker stehen lässt. Deshalb muss er geschüttelt werden, damit sich die Pigmente und die Öle wieder verbinden. Der Applikator ist sehr gross, jedoch kann man das Produkt sehr präzise auftragen. Man tupft es auf die Lippen und kann so auch super die Ränder erreichen.

IMG_20160402_171952Ich habe nun „Mangoes Wild“ gekauft, welcher mir als einer der pigmentierteren Juicy Shaker erschien. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass er die ca. 23 Euro bzw. 30 Franken nicht wert ist. Ich finde ihn zwar super pflegend, jedoch kann ich ein super pflegendes Produkt auch in der Drogerie kaufen. Die Farbabgabe ist wirklich seeeehr schwach! Schichten lässt er sich zwar, jedoch verschwindet das Produkt nach einigen Minuten bereits. Nach mehrmaligem Auftragen hinterlässt der Shaker aber einen schönen Stain. Ich finde ihn jedoch echt meeega pflegend und sehr angenehm auf den Lippen. Meiner duftet auch herrlich nach Mangos! Ich finde aber einfach, dass ihr euch das Geld sparen könnt.

Falls ihr euch was Gutes tun möchtet, dann schlagt zu – er ist echt toll! Aber nicht als Lippenstift oder Lipgloss, sondern als Pflege. Die Inhaltsstoffe (Mandelöl, Cranberryöl und Omega 3) sind natürlich sehr luxuriös und nicht unbedingt auch in der Drogerie aufzufinden (nur ob das diese 30 Franken rechtfertigt?).

Meine Empfehlung? Falls ihr die 30 Franken besser investieren könnt, dann macht das. Falls ihr euch aber eine luxuriöse Lippenpflege gönnen möchtet, dann ist der Juicy Shaker definitiv eine gute Wahl.

xx Nikki

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Melde dich hier für deine weekly News an!

Besten Dank! Der nächste Newsletter erscheint am Sonntag um 19:00 Uhr.